Gottesdienste in der Region

Wichtige Hinweise für den Besuch unserer Gottesdienste und Veranstaltungen

Schutzkonzept

Für die Gottesdienste gelten (vorbehaltlich möglicher Änderungen durch Bund, Land, Landkreis) die folgenden Regeln:
1. Schutzmaskenpflicht: Bitte bringen Sie Ihre eigenen Mund-Nase-Schutzmasken mit.
2. Abstandsgebot: In den Kirchen werden freie Plätze gekennzeichnet, andere sind gesperrt, damit wir dem Abstandsgebot folgen.
3. Kein Körperkontakt: kein Händeschütteln, keine Umarmungen.
4. Keine Gruppenbildung in und außerhalb der Kirche. Menschen eines Hausstandes/ einer Familie dürfen zusammenstehen und -sitzen, für andere gelten die jeweils aktuellen Zahlen.
5. Anwesenheitsliste: Wir müssen in jedem (!) Gottesdienst mit Name, Adresse und Telefonnummer erfassen, wer da gewesen ist, um ggf. einen Infektionsweg rückverfolgen zu können. Die jeweiligen Listen/Formulare werden vier Wochen aufgehoben und dann vernichtet.
6. Einschränkungen: Es darf nur teilnehmen, wer keine Erkältungs- bzw. Covid-19-Symptome aufweist, in den letzten 14 Tagen vorm Gottesdienst nicht selbst im Ausland war oder Kontakt zu andern hatte, die in diesen Tagen aus dem Ausland zurückkehrten oder Kontakt zu Covid-19-Infizierten hatte. Das müssen wir am Eingang abfragen. Dazu liegen dem Gemeindebrief schon Formulare bei, die Sie vorher Zuhause ausfüllen können. In den Kirchen haben wir diese Formulare dann auch da.

Noch immer gilt, dass alle Gottesdienste und Andachten nur stattfinden können, wenn es von Bund und Ländern genehmigt ist. Genauso ist es mit den Regeln und den Schutzkonzepten. Als Kirche haben wir eine große Freiheit und eine große Verantwortung, der wir nachkommen möchten. So bitten wir Sie um Ihre Mitwirkung und Verständnis für die getroffenen Maßnahmen.

Und dann: Lasst uns Gottesdienst feiern!

Die Kapelle des Zeitzer Michaelisfriedhofs ist Montag bis Freitag von 8.00 – 16.00 Uhr zum Gebet geöffnet.

Vom 29. November - 24. Dezember

Vom 24. Dezember - 07. März

* = Gottesdienst mit Abendmahl